Bundesdatenschutzgesetz (BDSG)

Das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) regelt in Deutschland u a. die Grundsätze des Datenschutzes und damit auch den Umgang mit personengezogenen Daten z.B. auf Webseiten oder in Apps. App-Anbieter mit Sitz des Unternehmens oder einer datenverarbeitenden Niederlassung in Deutschland unterliegen nach§ 1 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) deutschen Datenschutzgesetzen. Diese gehen auf das Jahr 1990 zurückgehen. Sie regeln u. a. folgende Grundsätze: Direkterhebung, Datenvermeidung und Datensparksamkeit, Zweckbindung und Erforderlichkeit (http://www.gesetze-im-internet.de/bundesrecht/bdsg_1990/gesamt.pdf).

Momentan ist kein Inhalt mit diesem Begriff klassifiziert.