Direkt zum Inhalt

3 Prozent aller Android-Gesundheitsapps sind deutschsprachig

Geschrieben von anne.striegel am Donnerstag, 6. Oktober 2011 - 09:29

Aktuell werden weltweit etwa 9.000 Gesundheitsapps im App-Store angeboten,  im Sommer 2012 sollen es schon mehr als 13.000 Apps sein, ein Zuwachs von 45% innerhalb eines Jahres. Wie viele davon für den deutschen Markt konzipiert sind, geht aus dieser Studie nicht hervor.  Die Preise für Health-Apps liegen im Durchschnitt bei € 3,21.  Wer sich interessiert, wie viele Gesundheits-Apps in den verschiendenen Kategorien angeboten werden, findet hier eine schöne Übersicht für den App-Store  http://148apps.biz  Für den Android-Market findet man eine Aufstellung unter „http://www.appbrain.com“ Weltweit werden ähnlich viele Gesundheits-Apps für Android-Smartphones angeboten, nämlich ca. 9.300 Gesundheitsapps. In der Kategorie "Gesundheit & Fitness" werden pro App durchschnittlich 3,13 $ erzielt, in der Kategorie "Medizin", die sich an Health Care Professionals richtet, liegen die Preise deutlich höher, bei durchschnittlich 15,48 $. Viele der Health Apps schätzt appbrain als wenig nützlich und von geringerer Qualität ein. Leider ist nicht erkennbar, nach  welchen Kriterien diese Beurteilung erfolgt. Weniger als 3%* der angebotenen Gesundheits-Apps sind deutschsprachig. USA führen in der Kategorie „Gesundheit & Fitness“ mit 44,5%* und in der Kategorie „Medizin“ sogar mit 64%* das Feld an, Korea und Japan sind mit ca. 6 -15 %* auf dem zweiten Platz. (*Quelle: Android-Market Developer Console, Stand 04.10.2011) Mit einem schönen Werkzeug von "AndroidZoom", dem Diagramm-Generator, lässt sich für jede Kategorie anzeigen, wie sich diese innerhalb eines Jahres entwickelt, z. B. in den beiden Kategorien „Gesundheit & Fitness“ und „Medizin“.

Diagramm zum Verlauf der Gesundheits-Apps des Android-Market von 2010 bis 2011

     

Kategorie

Informationen über den Autor des Blogs

Das HealthOn-Team

Das HealthOn-Team

Mit unabhängigen Analysen informiert HealthOn, die Informations- und Bewertungsplattform für Gesundheits-Apps in Deutschland, über Trends und Entwicklungen auf dem Gebiet der digitalen Gesundheit. Die digitale Transformation ist eine Chance, die Gesundheitsversorgung zu verbessern. HealthOn will die dazu erforderliche Transparenz über die Qualität und den Nutzen der Apps schaffen und die Gesundheitskompetenz der App-Anwender stärken. Denn: Verbraucher, Patienten sollen Gesundheits- und Medizin-Apps selbstbestimmt nutzen können, Therapeuten sollen in der Lage sein, sie dabei zu unterstützen. Mehr zu HealthOn...

Neuen Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Filtered HTML

  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.