Das ärztliche Erklärungsgespräch - beliebig wiederholbar - besser verständlich

  • erstellt am: 08.11.2011
  • von: ursula.kramer

Wie erklärt man betroffenen Patienten oder deren Angehörigen das Problem bei Herzrhythmusstörungen, die Funktion eines Herzschrittmachers, oder den Eingriff, der beim Legen eines Herzkatheters erforderlich ist? Es gibt mobile Hilfe, eine App für das ipad. Anmierte Videos und Abbildungen des Herzens oder typischer EKG-Diagramme kann der Herzspezialist (Kardiologe) mit seinen Kommentaren versehen, mit Hinweisen, die zugeschnitten sind auf die Situation des jeweiligen Patienten. Der Arzt schickt sie nach dem Gespräch per email-Funktion an den Patienten. Gespräche und Erklärungen lassen sich so einfach nachvollziehen, der Patient kann sie zu hause beliebig oft wiederholen und dazu nutzen, auch Freunden oder Angehörigen sein Problem verständlich zu machen. Das ist eine schöne Anwendung, die das Gespräch zwischen Herzspezialisten und Patienten deutlich vereinfacht. Der Service wird angeboten von der Firma Boston Scientific als CardioTech Mehr

Kategorie: 

Neuen Kommentar schreiben

Dr. Ursula Kramer - Die Ap(p)othekerin bloggt auf HealthOn

Die Bloggerin

Die Vision eines gerechten, patientenorientierten Gesundheitssystems treibt die Ap(p)othekerin Dr. Ursula Kramer an. Digitalisierung sieht sie als Möglichkeit, diesem Ziel näher zu kommen. Seit 2011 testet sie Qualität, Sicherheit und Anwenderfreundlichkeit von Gesundheits-Apps. Sie will Transparenz schaffen und digitale Gesundheitskompetenz fördern. Sie teilt die Erfahrung aus der Analyse von mittlerweile über 10.000 Apps in Blogbeiträgen, Vorträgen und Publikationen. Mehr...