Direkt zum Inhalt

Adherence verbessern mit dem Sensor in der Tablette

Geschrieben von ursula.kramer am Dienstag, 24. Januar 2012 - 11:40

Tabletten schon genommen? Der Sensor sagt - Ja! Wie soll das funktionieren? Eine neues System bestehend aus einem Sensor, der auf die Haut des Patienten geklebt wird, einer für den Patienten individuell vorkonfektionierten Tablettenbox und einer App macht es möglich. Erhält ein Patient z. B. morgens 5 Tabletten, werden diese in der Tablettenbox  zusammen mit einer 6. Tablette - der Marktertablette - abgepackt. Der Patient nimmt diese ein. Der Sensor misst, wenn der Marker im Körper aufgenommen wurde. Die App liest die Daten aus dem Sensor aus, und zeichnet die Einnahmeprofile auf. Schöne neue Welt? In England macht der Großhändler Lloydspharmacy durch einen Kooperation mit dem Unternehme Proteus Biomedical den Anfang. Das erste Produkt wird unter dem Namen Helius am Markt angeboten. Der Sensor zeichnet auch den Aktivitätsgrad des Patienten auf, also schläft er, bewegt er sich, wie mobil ist der Patient. Die WHO schätzt, dass die Hälfte aller Patienten ihre Arzneimittel nicht wie verordnet einnehmen, die Kosten durch diese "Non-Compliance" sind enorm. Novartis hat sich durch eine Kooperation mit Proteus die Rechte an der Nutzung des Systems bereits für verschiedene Indikationen gesichert, so z. B. für die Immuntherapie nach Organtransplantation. Weitere Kooperationen mit Unternehmen im Fitnessbereich, z. B. mit Medtronic, unterstreichen das hohe Interesse am Proteus Sensor. Mehr.

Kategorie

Informationen über den Autor des Blogs

Dr. Ursula Kramer - Die Ap(p)othekerin bloggt auf HealthOn

Die Bloggerin

Die Vision eines gerechten, patientenorientierten Gesundheitssystems treibt die Ap(p)othekerin Dr. Ursula Kramer an. Digitalisierung sieht sie als Möglichkeit, diesem Ziel näher zu kommen. Seit 2011 testet sie Qualität, Sicherheit und Anwenderfreundlichkeit von Gesundheits-Apps. Sie will Transparenz schaffen und digitale Gesundheitskompetenz fördern. Sie teilt die Erfahrung aus der Analyse vieler tausender Gesundheits-Apps in Blogbeiträgen, Vorträgen und Publikationen. Mehr zur Ap(p)othekerin Dr. Ursula Kramer...

Neuen Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Filtered HTML

  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.