Direkt zum Inhalt

Mobiles Schlaflabor - Schlafapnoe früher erkennen

Geschrieben von ursula.kramer am Dienstag, 24. Januar 2012 - 11:16

Schlafapnoe birgt eine hohes gesundheitliches Risiko für Betroffene. Je früher die Krankheit entdeckt wird, umso schneller lässt sich eingreifen. Ein kleiner Monitor in der Größe eines Smartphones kann zu hause angewendet werden und erspart so den Gang ins Schlaflabor. Sauerstoffsättigung, Pulsfrequenz, Atemwiderstand und Atemfrequenz sowie die Schnarchgeräusche werden aufzeichnet. Die betroffenen Patienten erhalten nach Verschreibung ihres Arztes das Gerät per Post.  Es zeichnet über ein paar Nächte die Daten auf, die dann mobil auf eine Expertenplattform in eine Daten-Cloud übertragen und dort ausgewertet werden. Die Anwendung über mehrere Nächte soll genauere Daten liefern, als sie bei einem einmaligen Aufenthalt im Schlaflabor erfasst werden. Die online-übertragenen Daten können von Experten schnell ausgewertet werden, die Diagnose einer Schlafapnoe lässt sich so vereinfachen. Das Schlafapnoe-Testgerät AccuSom wurde von der US Firma NovaSom entwickelt. Mehr.

Kategorie

Informationen über den Autor des Blogs

Dr. Ursula Kramer - Die Ap(p)othekerin bloggt auf HealthOn

Die Bloggerin

Die Vision eines gerechten, patientenorientierten Gesundheitssystems treibt die Ap(p)othekerin Dr. Ursula Kramer an. Digitalisierung sieht sie als Möglichkeit, diesem Ziel näher zu kommen. Seit 2011 testet sie Qualität, Sicherheit und Anwenderfreundlichkeit von Gesundheits-Apps. Sie will Transparenz schaffen und digitale Gesundheitskompetenz fördern. Sie teilt die Erfahrung aus der Analyse vieler tausender Gesundheits-Apps in Blogbeiträgen, Vorträgen und Publikationen. Mehr zur Ap(p)othekerin Dr. Ursula Kramer...

Neuen Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Filtered HTML

  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.