Direkt zum Inhalt

Arzneimittelfälschungen im Griff: Afrika macht mobil

Geschrieben von ursula.kramer am Donnerstag, 30. August 2012 - 16:50

In 17 afrikanischen Staaten bietet der Dienstleister Sproxil in Zusammenarbeit mit dem indischen Telekommunikationsunternehmen Bharti Airtel Schutz vor Arzneimittelfälschungen. 450 Millionen Menschen in Afrika profitieren von diesem Fortschritt, der durch die flächendeckende Verbreitung mobiler Informationstechnologie ermöglicht wird. Wie funktioniert der Service? Auf den verschreibungsmittelpflichtigen, hochwertigen Arzneimitteln befindet sich ein Rubeletikett, auf dem sich nach dem Ablösen ein eindeutiger  Code zeigt. Diesen Code meldet der Patienten per SMS an eine zentrale Stelle. Ob das Arzneimittel echt ist oder gefälscht, erfährt er wenig später durch den Erhalt einer Textnachricht. Arzneimittelfälschungen sind vor allem in Entwicklungsländer ein großes Problem. Laut einer akutellen Studie, die im wissenschaftlichen Fachblatt "The Lancet Infectious Diseases" erschienen ist, sind z. B. in Südostasien ein Drittel aller Mittel zur Malariabehandlung gefälscht. Mehr

Kategorie

Informationen über den Autor des Blogs

Dr. Ursula Kramer - Die Ap(p)othekerin bloggt auf HealthOn

Die Bloggerin

Die Vision eines gerechten, patientenorientierten Gesundheitssystems treibt die Ap(p)othekerin Dr. Ursula Kramer an. Digitalisierung sieht sie als Möglichkeit, diesem Ziel näher zu kommen. Seit 2011 testet sie Qualität, Sicherheit und Anwenderfreundlichkeit von Gesundheits-Apps. Sie will Transparenz schaffen und digitale Gesundheitskompetenz fördern. Sie teilt die Erfahrung aus der Analyse vieler tausender Gesundheits-Apps in Blogbeiträgen, Vorträgen und Publikationen. Mehr zur Ap(p)othekerin Dr. Ursula Kramer...

Neuen Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Filtered HTML

  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.