Die 80 Top Medical Apps für Mediziner, Pflege und Patienten

  • erstellt am: 27.11.2012
  • von: ursula.kramer

Aus Sicht von Apple gibt es jetzt eine Topliste von Gesundheits-Apps speziell für Heilberufler. Die Kategorie für "Health Care Professionals" enthält im US-Store in  7 Unterkategorien derzeit 80 Apps, im deutschen Store werden in 6 Kategorien aktuell 62 Medical Apps angeboten. Alles Apps, die die Arbeit dieser Anwendergruppe erleichtern sollen, z. B. Apps für Pflegekräfte, Apps zur Aufklärung von Patienten, Apps, die Ärzte und Pflegekräfte Patienten weiterempfehlen können, um damit die Eigenmotivation und Selbstkontrolle zu fördern. Weiter zu den 80 Medical Apps im Apple Store Unklar ist, nach welchen Kriterien Apple die 80 Apps aus den über 30.000 iOS-Apps mit Gesundheitsbezug ausgewählt hat. So viele Apps sind es nämlich, die derzeit in den Kategorien Medizin und Gesundheit & Fitness angeboten werden. Über die Qualität der Auswahl kann derzeit keine Aussage gemacht werden. Wir sind gespannt auf die Feedbacks der Nutzer in Blogs und Foren. Mit einer speziellen App-Kategorie für Heilberufler trägt Apple offensichtlich der Tatsache Rechnung, dass der Anteil der Nutzer von Smartphone und Tablet-PCs in dieser Zielgruppe nach Marktforschungsdaten des Unternehmens Manhattan Research,  besonders hoch ist. Im Gegensatz zu anderen Nutzern verwenden sie durchschnittlich weniger Apps auf ihren Geräten, nutzen diese dann jedoch intensiver z. B. in der Patientenaufklärung, als Nachschlagewerke, im Patientenmonitoring, für die Verwaltung von Daten verschiedener bildgebender Verfahren.  

Kategorie: 

Neuen Kommentar schreiben

Dr. Ursula Kramer - Die Ap(p)othekerin bloggt auf HealthOn

Die Bloggerin

Die Vision eines gerechten, patientenorientierten Gesundheitssystems treibt die Ap(p)othekerin Dr. Ursula Kramer an. Digitalisierung sieht sie als Möglichkeit, diesem Ziel näher zu kommen. Seit 2011 testet sie Qualität, Sicherheit und Anwenderfreundlichkeit von Gesundheits-Apps. Sie will Transparenz schaffen und digitale Gesundheitskompetenz fördern. Sie teilt die Erfahrung aus der Analyse von mittlerweile über 10.000 Apps in Blogbeiträgen, Vorträgen und Publikationen. Mehr...