Direkt zum Inhalt

Healthon Advisory Board

An der Definition und Weiterentwicklung von Qualitäts- und Transparenzkriterien für Gesundheits-Apps in Deutschland wirken verschiedene Experten mit. Sie bringen ihre Expertise aus Forschung und Lehre und oder der Entwicklung neuer Medien auf dem Gebiet Gesundheitsaufklärung ein. Ziel ist es, mit verbindlichen Standards Transparenz und Qualität und damit die Vertrauenswürdigkeit von Gesundheitsinformationen in Apps für Nutzer zu verbessern. Bereits in der Konzeptionsphase von Apps ist es wichtig, Qualitätskriterien zu berücksichtigen, um qualitativ hochwertige Gesundheits-Apps zu entwicklen. Healthon will Entwickler dafür sensibilisieren und Nutzern helfen, die Vertrauenswürdigkeit von Gesundheits-Apps selbst einschätzen zu lernen.

Healthon-Advisory Board: Leitung

Dr. Ursula Kramer, MBA, Initiative Präventionspartner, Freiburg, Apothekerin & Kommunikationsexpertin, Präventionspreisträgerin 2009, 2011, 2014. Mitglied afgis e. V. , Sprecherin der AG Digital Health im Deutschen Netzwerk Versorgungsforschung e. V.

CV, Publikationen, Presse

Das Advisory Board ist offen für Experten auf dem Gebiet Digital Health, die durch ihre Mitarbeit die Qualität, den Nutzen sowie die Sicherheit von Gesundheits-Apps evaluieren und optimieren möchten, um digitale Anwendungen als Bausteine sowohl in der Gesundheitsförderung als auch der Regelversorgung nutzbar zu machen.