HealthOn Academy

Zugang zu Expertenwissen stellt die HealthOn Academy zukünftig in unterschiedlichen Formaten kostenpflichtig zur Verfügung. Grundlage der Vorträge, Webinare und Marktanalysen ist die Expertise des Teams von HealthOn. Die Digital Health Pioniere untersuchen seit 2011 Qualität, Transparenz und Evidenz der in Deutschland angebotenen Gesundheits- und Medizin-Apps. Sie verfolgen internationale Trends und identifizieren Leuchtturm Beispiele, von denen wir hier in Deutschland lernen können.

Digitalisierung gelingt nur mit Menschen, die Digitale Gesundheitsanwendungen wollen und in der Lage sind, sie zu nutzen. Das gilt für Ärzte, Apotheker und Therapeuten ebenso wie für Patienten und Verbraucher. Die HealthOn Academy will dazu beitragen, die digitale Gesundheitskompetenz bereits in der Ausbildung sowie in der Fort- und Weiterbildung der Gesundheitsberufe zu stärken. Ärzte, Apotheker wollen digitale Gesundheitsanwendungen empfehlen und gezielt einsetzen können, Verbraucher und Patienten sollen sie nutzen können - selbstbestimmt zu ihrem eigenen Wohl.

Und App-Anbieter, die digitale Gesundheitsanwendungen entwickeln wollen, bietet die HealthOn Academy einen unabhängigen Blick darauf, was es bereits gibt. Das hilft, die Alleinstellung oder den Nutzen der eigenen Entwicklung früh zu hinterfragen. So können Ressourcen in Apps investiert werden, die ein Versorgungsproblem lösen, nachgefragt werden und auch wirtschaftlich erfolgreich sind.

Dr. Ursula Kramer von der HealthOn Academy auf der 38. Fortbildungsveranstaltung 'Diätetik und Medizin', 21.03.2018, Würzburg spricht über die Qualität von Ernährungs-Apps

HealthOn Academy bei Kongressen, Gesundheitstagen, Fortbildungen

Die Experten der HealthOn Academy können Sie für Impulsvorträge, Expertenrunden & Paneldiskussionen und Workshops buchen. Hier eine Themenauswahl

  • Qualität, Sicherheit von Gesundheits-Apps mit Fokus auf ein Anwendungsgebiet Ihrer Wahl (z. B. Diabetes, Onkologie, Mental Health, Entspannung, Raucherentwöhnung, Vorsorge, Impfungen etc.)
  • Selbstbestimmte Auswahl und Nutzung von Gesundheits-Apps: Was müssen Patienten/Verbraucher wissen? Patientensicherheit, Digitale Gesundheitskompetenz
  • Chancen, Risiken & Herausforderungen von Big Data-Anwendungen in der Versorgungsforschung
  • ePROs, digitale Biomarker und Real World Evidence (RWE) – Neue Wege in der Nutzenbewertung von Versorgungsansätzen
  • Digitale Transformation: Personalisierung, Prävention, Patientenorientierung
  • Einsatz von Bots und Algorithmen, Künstlicher Intelligenz (KI) in der Gesundheitsversorgung
  • Serious Games & Gamification in der Therapie chronischer Erkrankungen
  • Big Pharma digital durchgeschüttelt… neue Wertschöpfungsmodelle beyond the pill