Zu Ihrer Suche wurden 246 Seiten gefunden

Datenstromanalyse: Was machen Gesundheits-Apps mit Patientendaten?

  • erstellt am: 02.12.2017
  • von: ursula.kramer

Ab sofort weisen die HealthOn-Tesberichte auch die Ergebnisse einer sogenannten Datenstromanalyse aus (1). Die Transparenz für Nutzer von Gesundheits- und Medizin-Apps wird damit weiter verbessert.

Kategorie: 

Schmerz-Apps - eine sinnvolle Option für Schmerz-Patienten?

  • erstellt am: 13.10.2017
  • von: anne.striegel
Apps: Neue Option für Schmerz-Patienten?
Apps: Neue Option für Schmerz-Patienten?

Das Screening Schmerz-Apps 09/2017 analysiert das derzeitige Angebot an kostenlosen, deutschsprachigen Schmerz-Apps in Google Play und umfasst insgesamt 33 Schmerz-Apps.

Rationale für Schmerz-Apps

Infografik Downloaden
HealthOn Nutzungsbedingungen: Die Inhalte dieser Plattform HealthOn e. V. (Testberichte, Abbildungen, Analysen, Statistiken) können von Websitebesuchern zu privaten Zwecken kostenlos genutzt werden. Eine Nutzung zu kommerziellen Zwecken, z. B. der Weiterverkauf dieser Daten, wird explizit ausgeschlossen. Inhalte dürfen grundsätzlich nicht verändert oder nachgestellt werden. Die Nutzung von Abbildungen, z. B. in kostenlosen Fortbildungen für Verbraucher und Patienten, ist nur gestattet, wenn die Quellenangaben vollständig genannt werden. Bei Nutzung der Inhalte – auch in Auszügen, z. B. in Presseberichten, ist eine Verlinkung bzw. die Nennung des Links zur Website www.healthon.de erforderlich. Die Nutzer dieser Website erklären sich mit diesen Nutzungsbedingungen einverstanden.

Gesundheits-Apps in Deutschland: Statistiken für Entscheider

  • erstellt am: 11.10.2017
  • von: ursula.kramer

Die über 700 Gesundheits- und Medizin-Apps, die auf HealthOn gelistet sind, decken das Marktangebot für Verbraucher und Patienten in Deutschland in den aus Public Health Sicht relevanten Anwendungsgebieten (§ 20 SGB V Ernährung, Entspannung, Bewegung, Sucht) sowie den Indikationen mit hoher Krankheitslast (Diabetes, Blutdruck, Schmerz, Psych. Erkrankungen) nahezu vollständig ab. Daher lässt die Auswertung dieser Apps generelle Rückschlüsse zu auf den Status Quo im Hinblick auf Nachfrage, Qualität & Transparenz sowie die Unterstützungsprofile der Apps.

Innovative Schmerztherapie: Zwischen digitalem Zwilling & Apps

  • erstellt am: 09.10.2017
  • von: ursula.kramer

Häufig klammern besonders Menschen mit chronischen Erkrankungen große Hoffnungen an den medizinischen Fortschritt. Für sie gibt es in der Regel keine Heilung, sondern lediglich Linderung belastender Krankheitssymptome, viele sind auf die dauerhafte Einnahme von Arzneimitteln angewiesen. Die beste Kombination und Dosierung von Arzneimitteln zu finden, auf dem schmalen Grat zwischen Wirkung und Nebenwirkung zu gehen, ist für Schmerzpatienten häufig sehr belastend.

Kategorie: 

Zugang für Kooperationspartner

Wer kann Kooperationspartner werden?

  • Gesetzliche oder private Krankenversicherungen
  • Medizinische Fachgesellschaften
  • Patientenselbsthilfeorganisationen
  • Ärzte- und Verbraucherverbände
  • Unternehmen der Gesundheitswirtschaft

Warum Kooperationspartner werden?

Sie möchten die Chancen der digitalen Transformation nutzen, innovative, digitale Gesundheitsanwendungen selbstbestimmt auswählen und nutzen?

Feedback zum HealthOn App-Test Formular

  • Erstellt am: 12.10.2016
  • von: anne.striegel

Sind die abgefragten Kriterien/Informationen...

Wenn Sie möchten, dass wir Ihnen Rückmeldung geben zu Ihrer Anregung/Ihrem Kommentar, hinterlassen Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse. Wir setzen uns dann gerne mit Ihnen in Verbindung.

Fragen Sie Ihren Apotheker, oder nutzen Sie eine App!

  • erstellt am: 12.12.2013
  • von: sarah.beyer

Kundenbindung stärken und die pharmazeutische Beratung unterstützen: Das sollen Apps leisten, die Apothekenkunden in der Regel kostenlos nutzen können. Die deutschsprachigen und kostenlosen Apotheken-Apps wurden im Dezember 2013 von der Initiative Präventionspartner geprüft. Welche Servicefunktionen bieten diese Apps, wie gut schneiden sie im Hinblick auf die Qualität und Transparenz der gesundheitsbezogenen Informationen ab (HealthonApp-Ehrenkodex)? Sehen Sie die Testergebnisse von 21 Apps (1): Was können die Apps?

Kategorie: 

Seiten