GPS tracking Systeme für Alzheimer Patienten

Alzheimer-Schuhe mit GPS

  • erstellt am: 28.10.2011
  • von: ursula.kramer

Dank mobiler Services können Angehörige  jetzt orten, wo sich Alzheimererkrankte mit beginnenden Orientierungsstörungen aufhalten.  Der Sensor befindet sich in den Schuhen, die in den USA von der Firma Aetrex Worldwide angeboten und im Einzelhandel in Kürze zum Preis von 299 $ erhältlich sind. Fraglich ist, ob Angehörigen damit wirlich geholfen ist, wenn sie wissen, wo sich verwirrte Patienten aufhalten. Die Sorge bleibt, dass ihnen etwas auf den unbegleiteten Spaziergängen zustoßen kann, oder dass Dritte ihre Hilflosigkeit ausnutzen können.

Kategorie: