Händedesinfektion

Mobiles Tracking der Händedesinfektion verbessert Hygienestandards

  • erstellt am: 02.12.2011
  • von: ursula.kramer

Eine tolle Möglichkeit, die Hygienvorschriften in Krankenhäusern zu überwachen und krankhausbedingte Infektionen einzudämmen, stellt ein Gerät namens nGage der Firma Proventix Systems, dar.  Alle Stationen zur Händedesinfektion sind mit Monitoren und einer Erkennungseinheit versehen. Ärzte und Pflegepersonal werden über einen persönlichen Anstecker beim Vorbeigehen berührungslos identifiziert. Bedienen sie die Desinfektionseinheit und säubern ihre Hände, wird dies protokolliert. Vom jedem Mitarbeiter werden die Tagesprofile aufgezeichnet, die Aufschluss geben, wie  häufig und an welchen Orten im Krankenhaus eine Händedesinfektion durchgeführt wurde. Mit dem System wurden bisher über 4 Millionen Händedesinfektionen in U. S. Krankenhäusern aufgezeichnet.  Die Zahl der Händedesinfektionen ist in den Krankenhäusern, die das System nutzen, um 105.6% gestiegen. Die Zahl der vom Personal auf Kranke übertragenen Infektionen konnte um 24 % reduziert werden.

Kategorie: