HealthonApp-Ehrenkodex

Gesundheits-Apps 2012/2013: Zahl verdoppelt, Qualität stagniert

  • erstellt am: 13.09.2013
  • von: ursula.kramer

Gesundheitsaufklärung und Krankheitsbewältigung durch smarte Alltagshelfer zu verbessern, dieser Trend setzt sich sowohl bei Krankenkassen als auch bei Pharmaunternehmen weiter durch.

Kategorie: 

38 Gesundheits-Apps von 137 Krankenkassen: Markttest 08/13

  • erstellt am: 30.08.2013
  • von: sarah.beyer

Die Fülle und Vielfalt der Alltagshelfer für Gesundheitsinteressierte und Patienten ist beindruckend und wächst weiter stark an. Weltweit umfasst das Angebot derzeit mehr als 849.000

Kategorie: 

Krankenkassen- & Pharma-Apps: Qualität & Transparenz

  • erstellt am: 30.08.2013
  • von: ursula.kramer

Wie transparent und fundiert informieren Gesundheits-Apps von Krankenkassen und Pharmaunternehmen und wie hat sich das Qualitätsniveau im Verlauf eines Jahres verändert? Diesen Fragen geht die Initiative Präventionspartner in ihrem aktuellen Marktscreening nach. Sie hat die Apps beider Anbietergruppen in den Kategorien Gesundheit & Fitness bzw. Medizin untersucht und anhand der Qualitätskriterien des HealthonApp-Ehrenkodex für vertrauensvolle Gesundheitsinformationen in Apps beurteilt.

Kategorie: 

Nationale Impfwoche: Marktscreening aller Impf-Apps 2013

  • erstellt am: 23.04.2013
  • von: ursula.kramer

"Schütze Deine Welt - lass Dich impfen", ist das Motto der diesjährigen Impfwoche, die vom 22. bis zum 27. April 2013 stattfindet. Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr ruft zum Impfcheck auf. Und die Initiaitve Präventionspartner nimmt dies zum Anlass,  über das derzeitige Angebot an

Kategorie: 

Schöne neue Welt: Gesünder mit Health-Apps?

  • erstellt am: 23.04.2013
  • von: ursula.kramer

Was sind Gesundheits-Apps, für welche Zwecke werden sie derzeit genutzt, welche Risiken und "Nebenwirkungen" bergen sie und welche besondere Verantwortung leitet sich daraus für Anbieter von health-Apps ab? Die beiden Autorinnen, Prof. Dr. Viviane Scherenberg, Apollon Hochschule der Gesundheitswirtschaft,  und Dr. Ursula Kramer, Initiative Präventionspartner, beleuchten Hintergründe, Handlungsbedarf und schlummernden Potentialen des Marktes. Sie vergleichen u. a. Krankenkassen- und Pharma-Apps auf Basis der Kriterien des HealthonApp Ehrenkodex.

Gesundheits-Apps: die Zukunft ist hypbrid

  • erstellt am: 11.04.2013
  • von: ursula.kramer

Bis 2016 wird die Hälfte aller Apps hybrid sein, so die aktuelle Prognose vom IT-Spezialisten Gartner. Was heißt das für Gesundheits-Apps? Mehr Nutzen durch aktuelle Inhalte, die jederzeit eingespielt werden können. Warum ist das wichtig?

Kategorie: 

Gesundheits-Apps: Standards sind gefragt

  • erstellt am: 11.12.2012
  • von: ursula.kramer

Beim Workshop des Aktionsforums Gesundheitsinformationssystem e. V.  (afgis) sprachen sich Experten dafür aus, dass es für alle Gesundheits-Apps Qualitätsstandards geben sollte, damit ersichtlich ist, ob sie sicher und vertrauenswürdig sind. Welche Angaben sollten Hersteller liefern, wenn sie eine

Kategorie: 

Android-Apps für Diabetiker: eine aktualisierte Übersicht

  • erstellt am: 14.11.2012
  • von: ursula.kramer

Wir haben vor fast einem Jahr die Apps für Diabetiker angeschaut, die damals im Android-Market kostenlos verfügbar waren (Stand: Dezember 2011).

Kategorie: 

Vertrauenswürdig: Wie schneiden Pharma-Apps ab?

  • erstellt am: 08.11.2012
  • von: ursula.kramer

Seiten