Publikationen, Vorträge, Presseberichte von Dr. Ursula Kramer

 

 

Dr. Ursula KramerDie Pharmazeutin Dr. Ursula Kramer bloggt auf www.healthon.de seit 2011 über Gesundheits- und Medizin-Apps. Mit ihrem Team hat sie schon tausende Apps auf Qualität getestet. Die Expertin für Gesundheitskommunikation möchte mit HealthOn Verbrauchern und Patienten, aber auch Ärzten, Apothekern und anderen Berufsgruppen helfen, digitale Gesundheitsanwendungen selbstbestimmt auszuwählen und zu nutzen. In der Digitalisierung sieht sie eine strategische Chance, die Gesundheitsversorgung verbraucherorientiert und qualitätsgesichert weiterzuentwickeln und zukunftsfähig umzubauen. Digital Health wird dazu beitragen, Patienten aktiver einzubinden in die Gesunderhaltung und in das Selbstmanagement chronischer, lebensstilbedingter Erkrankungen wie Diabetes, Herz-Kreislauferkrankungen und Rückenschmerzen. Davon ist die Ap(p)othekerin überzeugt.

Die MBA-Absolventin der Wissenschaftliche Hochschule für Unternehmensführung WHU, einer der Top Business Schools in Europa, führt in ihrer Arbeit die wissenschaftliche Expertise und die langjährigen Erfahrungen mit den Strukturen und Stakeholdern im deutschen Gesundheitswesen zusammen. Für herausragende Kampagnen, wissenschaftliche Studien und Projekte auf dem Gebiet der Gesundheitsprävention wurde sie mehrfach ausgezeichnet. Als CEO von sanawork Gesundheitskommunikation berät sie Unternehmen der Gesundheitswirtschaft u. a. bei der Entwicklung CME-zertifizierter Fortbildungsprogramme sowie im Bereich Öffentlichkeitsarbeit.

Curriculum Vitae Dr. rer. nat. Ursula Kramer

  • Staatsexamen Pharmazie, Eberhard-Ludwig-Universität, Freiburg
  • Promotion am Lehrstuhl Prof. Dr. H. P. T. Ammon, Eberhard Karl-Universität, Tübingen. Pharmakologie für Naturwissenschaftler, Stipendiatin Landesgraduiertenförderung Baden-Württemberg
  • Executive MBA Wissenschaftliche Hochschule für Unternehmensführung WHU, Vallendar, und Kellogg School of Management, Northwestern University Chicago. Master Thesis: Patient Coach - a new Service providing value for chronic pain patients, physicians and Life Science Industry.
  • Life Science Industrie: Leitende Positionen im Bereich Public Relations und Marketing u. a. in den Unternehmen Wörwag Pharma, Mundipharma, Sanofi Pasteur MSD
  • Seit 2003: CEO sanawork Gesundheitskommunikation, Freiburg
  • Seit 2011: HealthOn – Entwicklung und Etablierung der größten Informationsplattform für Health-Apps in Deutschland und Europa, Gestaltung der digitalen Transformation des Gesundheitswesens – patientenorientiert, qualitätsgesichert
  • 02/2016: Präsidentin des Vereins Healthon, Freiburg
  • 05/2016: AG Digital Health, Deutsches Netzwerk Versorgungsforschung e. V. Stellvertretende Sprecherin
  • Autorin, Referentin, Kolumnistin zum Thema Digital Health: Qualität von Gesundheits- und Medizin-Apps, Stärkung von Verbraucherschutz und Medienkompetenz als Schlüssel zur Förderung der Gesundheitskompetenz.

Preise

Social Media

Vorträge

2019

  • Das Digitale Versorgungsgesetz (DVG). Apps als Bausteine in der Gesundheitsversorgung - Impulse durch das DVG. FORUM Institut für Management, 11.12.2019, Berlin 
  • Digitale Helfer für Patienten in der Strahlentherapie: Angebot, Nachfrage, Nutzen. 29.11.2019, Berlin 11. BVDST-Herbstsymposium, Berufsverband Deutscher Strahlentherapeuten e. V.,
  • Ernährungs- und sporttherapeutische Interventionen: aktuelle Apps im Fokus, Symposium für Ernährungsmedizin, 22.11.2019, Erlangen
  • Algorithmen in Diagnose und Therapie - Ist das die Medizin der Zukunft? 30.10.2019, Medizinische Woche Baden-Baden
  • Vortrag "Digital Health Literacy"und Workshop "Gesundheitsapps empfehlen, selbstbestimmt auswählen und nutzen", 26.10.2019 Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ZHAW, Winterthur
  • Vortrag "Versorgungsrelevante Gesundheits-Apps", BKK Mitte, 23.10.2019, Hannover
  • Trends und Entwicklungen rund um Gesundheits-Apps für Patienten. Roundtable "Digital Pharma & Healthcare – What comes next?" 26.09.2019, Frankfurt
  • Gesundheitsapps - neue Baustein in der Versorgung: Wem nützen sie, wem schaden sie? 26.08.2019, Mainz. Kongress Gesundheit und Pflege auf Zukunftskurs - Ideen und Beispiele für die Versorgung. Mainz, Kurfürstliches Schloss
  • Gesundheits-Apps selbstbestimmt nutzen: Orientierung für Verbraucher.  Workshop im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements, Deutsche Rentenversicherung  Knappschaft-Bahn-See, 19. August 2019, Saarbrücken
  • Gesundheits-Apps zur Unterstützung der Arzneimitteltherapie - Seminar für Apotheker und PTAs Landesapothekerkammer Rheinland-Pfalz, 15., 19., 26. und 29. August
  • Workshop "Gesundheits-Apps im Beratungsalltag des Apothekenteams" -  Nutzen schaffen und die Apotheke als Ansprechpartner in Sachen Medizin-Apps und Gesundheit-Apps profilieren, 26.06.2019, Freiburg
  • Webinar Digital Stammtisch: Fit durch den Frühling mit Gesundheits-Apps, 23.05.2019, Altmünstermühle Hattersheim
  • Bewertung/ Beurteilung von Apps und Start-ups auf dem Gesundheitsmarkt - Vortrag für Vertriebs- und Produktmanagement von Krankenversicherungen, 9./10. April 2019 Leipzig
  • Verhütungs-Apps - Chance auf selbstbestimmte Familienplanung? Hintergrundgespräch, Berlin, 20. März 2019
  • Nutzung und Nutzen von Gesundheits-Apps und Künstlicher Intelligenz im Gesundheitswesen: Heute und morgen? 28.02.2019, Frankfurt KV Hessen, Vortrag für Vertreter von KVen, Ärztekammern, Apothekerkammern
  • Gesundheitsapps zur Unterstützung der Arzneimitteltherapie. Seminar für Apotheker. 21.-25.01.2019.  49. Internationale Pharmazeutische Fortbildungswoche der Bundesapothekerkammer BAK
  • „Wie gut sind Ernährungs-Apps?“ Workshop im Rahmen der Bundesfachkonferenz Gesundheit 04.02.2019

2018

Publikationen

2018

2017

2016

  • Kramer U, Zehner F. Diabetesmanagement mit Apps (DiMAPP). Chancen, Risiken, derzeitige & zukünftige Nutzung, Einstellungen, Erfahrungen und Erwartungen von Betroffenen. Online-Befragung von Diabetikern. Diabetologie und Stoffwechsel 2016; 11 - P118

2015

2014

2013

Presse

2019

  • Digitales für Apotheker. Folge 7: Blutdruck besser eingestellt - dank Apps? Deutsche Apotheker Zeitung Nr. 1/2. S. 68-69

2018

  • Digitales für Apotheker. Folge 6: Blasenschwäche und Inkontinenz - Gibt es digitale Hilfen aus den App-Stores? Deutsche Apotheker Zeitung Nr. 49. S. 72-73
  • Digitales für Apotheker: Folge 5: App-warten und Tee trinken? Hilfe bei Schlafstörungen. Deutsche Apotheker Zeitung Nr. 41. S. 82-85
  • Gesundheits-Apps: Zeit für ein gemeinsames Siegel? Land der Gesundheit, März 2018
  • Digitale Unterstützung aus dem App-Store. Deutsche Apotheker Zeitung. Nr. 21, S. 44.47.

2017

2016

2015

2014

2012