Gesundheitsapp

Gesundheits-Apps: Konsolidiert sich der Markt?

  • erstellt am: 29.03.2019
  • von: ursula.kramer

Der Markt der Gesundheits-Apps hat sich in den letzten 10 Jahren "von unten" entwickelt. Es waren die Verbraucher und Patienten, die auf eigene Faust in den Stores nach hilfreicher Unterstützung für Gesundheitsprobleme gesucht und diesen Markt gemacht haben (1, 2). Sowohl das Angebot als auch die Nachfrage nach Apps, die als Helfer für einen gesünderen Lebensstil werben, sind besonders groß: Ernährungs-Apps, Bewegungs-Apps, Fitness-Apps (3).

Kategorie: 

HealthOn Academy: Qualitätsgesicherte Fortbildung zu Health-Apps

  • erstellt am: 08.01.2019
  • von: ursula.kramer

Gesundheits-Apps sind bei Nutzers sehr beliebt, besonders die Schlaf-Apps. Deshalb startet die HealthOn Academy die Fortbildungsserie zu Gesundheits-Apps mit Schlaf-Apps. Sie versprechen, Schlaf-Scores zu ermitteln und Schlafprofile aufzuzeichnen. Machen sie den Gang ins Schlaflabor gar verzichtbar?

Kategorie: 

GAPP2 Ergebnisbericht 07/2017

GAPP2 Ergebnisbericht 07/2017
GAPP2 Ergebnisbericht 07/2017

Gesundheits-Apps in der Aufklärung, Prävention & Patientenführung (GAPP2):

Die Haltung zu und die Erwartungen an Gesundheits-Apps aus der Perspektive von Nutzern, Empfehlern und Anbietern von Gesundheits-Apps, darüber gibt der Ergebnisbericht auf über 90 Seiten und mit über 50 Abbildungen Aufschluss.

Weitere Informationen zum Thema GAPP2 Ergebnisbericht 07/2017

Gesundheitsapps: Bitte auch für Couch-Potatoes!

  • erstellt am: 14.02.2013
  • von: ursula.kramer

Die Diskrepanz ist offensichtlich: Für den gesunden Hochleistungssportler, der seine Trainingsdaten engmaschig kontrollieren will, um persönliche Leistungs- oder Gewichtsziele zu erreichen, gibt es eine unüberschaubare und dynamische wachsende Anzahl von Apps. Diese sportiven, hochmotivierten User scheinen die präferierte Zielgruppe der Entwickler von „Gesundheits-Apps“ zu sein.

Kategorie: